fbpx First 36 - Segelboote Zum Verkauf | BENETEAU

*Bootspreis ohne Ausstattung, ohne Motor. Empfohlener Verkaufspreis gemäß geltender Preisliste. Der Mehrwertsteuersatz ist je nach Verkaufsland unterschiedlich. For pricing information, availability and product characteristics, thank you to contact your dealer.

Beschreibung des Bootes

Entdecken Sie das besondere Erlebnis, das Ihnen dieses schnelle Segelboot bei Regatten, aber auch im Familienurlaub oder auf Tagestouren bietet.

Die First 36 überzeugt durch ein perfekt durchdachtes Konzept, das hohen Bordkomfort und Leistungsstärke beim Segeln verbindet. Auch lokale Regattafahrer und Freizeitsegler kommen so in den Genuss von Leistungen, die an die besten Rennboote erinnern.

Dieses Boot ist der erste Racer/Cruiser, bei dem Bordkomfort nicht auf Kosten des Segelerlebnisses geht.

KONSTRUKTION : Samuel Manuard

Design : Lorenzo Argento

Struktureller Entwurf : Pure Design & Engineering

Forschung und Innovation : Gigodesign

Auszeichnungen

Die FIRST 36 in der Navigation

Warum eine First 36?

Ganz einfach: wegen der Leistung! 

Die First 36 gleitet schnell und mühelos durchs Wasser. Spaß und Emotionen sind garantiert, was ihre Eigner ganz sicher dazu veranlassen wird, öfter und länger zu segeln.

Das Designteam

Die Konstrukteure der First 36 (Schiffsarchitekt, Kalkulatoren, Designer) sind nicht nur Experten auf ihrem Gebiet, sondern auch selbst begeisterte Segler. Sie haben ihre ganze Fachkompetenz gebündelt, um dieses Segelschiff der neuen Generation zu entwickeln.

Bemerkenswertes Interieur

Das moderne Design des Rumpfs schafft Platz für einen Innenraum mit der Größe und dem Komfort der legendären First 40.7.

Industrielle Spitzentechnologie

Das gesamte Boot ist im Vakuuminfusionsverfahren mit Schaumsandwich-Struktur gebaut, einschließlich Schotten und fast allen Einrichtungen des Ausbaus. Eine Technologie, die bisher Rennbooten oder kleinen Serien vorbehalten war. Das Ergebnis ist ein überaus steifes Boot mit einem Gewicht von nur 4.800 kg.

Modulares Cockpit

Das Cockpit verfügt über zwei unterschiedliche Modi: einen für Wettbewerbe und das Segeln mit kleiner Besatzung, der andere für Kreuzfahrten.
Im Rennmodus ermöglicht das T-förmige Cockpit der gesamten Besatzung das effiziente Trimmen und Manövrieren.
Im Kreuzfahrtmodus können die Sitzflächen durch ausziehbare Kästen verlängert werden, auf denen die Passagiere rund um einen Cockpit-Tisch Platz nehmen können – Lounge-Atmosphäre garantiert!

Eine ganz neue Erfahrung

Man muss kein Champion sein, um zweistellige Geschwindigkeiten zu erleben... Dank des ausgewogenen Gleichgewichts zwischen Besegelung, Rumpf und Steuersystem ist die First 36 in der Lage, sehr schnell zu segeln, ohne ihre Besatzung zu beunruhigen oder in Gefahr zu bringen. Sie lässt sich mit den Fingerspitzen steuern, sowohl auf Amwind- als auch auf Raumwindkurs. 

Seit 45 Jahren muss sich eine First bei Regatten mit großer oder kleiner Besatzung ebenso wie auf Familienkreuzfahrten bewähren. Besondere Sorgfalt wurde auf ein ergonomisches Cockpit gelegt, das zum Beispiel über eine erhöhte Steuersäule verfügt, damit der Rudergänger die Winsch des Großsegels erreichen kann.

LEBEN AN BORD

Die First 36 verfügt über drei Kabinen und eine Nasszelle, die dank hochklappbarem Waschbecken nur wenig Platz benötigt. Gegenüber der Pantry befindet sich ein Kartentisch, der auch als Schreibtisch genutzt werden kann.

Eine zwischen Pantry und Kartentisch angeordnete Kücheninsel mit integriertem großem Kühlschrank erhöht die Bewegungsfreiheit an Bord. Sie kann durch ein Schneidebrett in der Verlängerung der Arbeitsfläche mit der Pantry verbunden werden.

Die Trennwände und die meisten Elemente bestehen aus Verbundwerkstoffen; warme Holzverkleidungen an Türen, Böden, Tischen und an der Spüle runden das Ganze ab. Der sehr helle Innenraum und zahlreiche Beleuchtungseinrichtungen schaffen eine entspannte Atmosphäre vor und nach dem Segeln.

MERKMALE

Rumpflänge :
11.00 m
Breite :
3.80 m
Verdrängung :
4800 KG
Tiefgang bei Standardkiel
2,25 m
Ballast
1550 kg
Segelfläche am Wind
80 m²
Segelfläche vor dem Wind
180 m²

Profil

ANDERE MODELLE

First 44

First 44

Diese wundervolle Segelyacht mit bemerkenswertem Design bildet heute den natürlichen Übergang zwischen der First 36 und 53. Sie ist die perfekte Verbindung von Leistung, Eleganz und Komfort, insbesondere dank ihrer hochwertigen Ausstattung, die ein unvergleichliches Segelerlebnis garantiert. Mit der First 44 bietet BENETEAU das Edelste aus den Kategorien Racer/Cruiser: ein elegantes, komfortables Segelboot mit Fahreigenschaften, die einfach nur Spaß machen. Die großzügige Besegelung macht die First 44 zu einem lebendigen und leistungsstarken Schiff unter jeglichen Bedingungen.

First 27

First 27

Die First 27 ist ein moderner Gleiter für garantiertes Fahrvergnügen und der ideale Begleiter bei Familienausflügen, Tagestouren oder für Clubregatten.Der kleine Kreuzer bietet Platz für bis zu sechs Personen. Es gibt eine separate Kabine vorn, einen großen, offenen Salon, eine Bordküche mit Spülbecken und Kühlschrank sowie eine Bootstoilette.

First 24

First 24

Ein kleines, durchdachtes und sehr vielseitiges Boot ganz in First-Tradition: für Wettkämpfe, Tagestouren oder auch mehrtägige Aufenthalte.  

First 14

First 14

Die First 14 – eine moderne, schnelle, sichere Jolle. Das leichte, wendige Boot garantiert eine Menge Spaß und ist auch für erste Schritte im Segelsport geeignet. Sie werden es lieben!

First 53

First 53

1977 zum ersten Mal vom Stapel gelaufen, steht die First 53 für 40 Jahre Erfahrung in leistungsstarkem Fahrvergnügen und wickelt Sie garantiert um den Finger. BENETEAU setzt mit der Yacht auf « Luxury Performance » und spricht anspruchsvolle Liebhaber des Segelsports an. Kiel und Ruder versprechen einmaliges Fahrgefühl, barrierefreie Übergänge, Interieur im modernen Marinestil mit weiß lackierten Trennwänden und Installationen in Formholz sorgen für Stil: Mit der First 53 startet die neue Generation First durch! Neu: Seanapps an Bord Die App Seanapps und die dazugehörige Netzwerkbox an Bord der First Yacht 53 erleichtern die Instandhaltung Ihres Bootes. Mit ihr vergessen Sie keine Inspektionstermine mehr und sie ermöglicht rund um die Uhr einen Überblick über das Serviceheft und die wichtigen technischen Daten und Füllstände.