fbpx Die neue First 36: perfekte Ausgewogenheit | BENETEAU
  1. BENETEAU
  2. Newsroom
  3. Neuigkeiten Wassersport
  4. Die neue First 36: perfekte Ausgewogenheit

Die neue First 36: perfekte Ausgewogenheit

2018 haben sich BENETEAU und Seascape zusammengesetzt, um die neue Generation First zu entwickeln. Aus der Zusammenarbeit entstanden die im Frühjahr vorgestellten Modelle First 14, First 24 und First 27 für die Liebhaber wendiger und schneller Sportsegler. Heute möchten wir Ihnen unser nagelneues Cruiser-Racer-Modell vorstellen, das ebenfalls aus der gemeinsamen Arbeit von BENETEAU und Seascape entstand: die First 36.

Die First 36 beweist wie die anderen Modelle der Reihe perfekte Ausgewogenheit. Das ist das Ergebnis harter Arbeit von internationalen Fachleuten unter der Leitung von Kristian Hajnšek, dem technischen Leiter und Mitbegründer von Seascape. Mit dabei waren:

- Statik: Pure Design & Engineering, ein neuseeländisches Beratungsunternehmen, dass sich auf TP 52 und IMOCA spezialisiert und für den 36. America’s Cup an der Ineos mitgearbeitet hat.

- Architektur: Samuel Manuard, der französischer Spezialist für IMOCA-Boote, der sich unter anderem mit Minis und Class40 einen Namen gemacht hat. Manuard arbeitet von Anfang an mit Seascape zusammen und entwarf alle First und First SE von 14 bis 27 Fuß.

- Design: Lorenzo Argento. Nach Jahren der Zusammenarbeit mit Luca Brenta und dem Design für Wally widmet sich der italienische Bootsdesigner der First 36. Dabei orientiert er sich an den Merkmalen der First Yacht 53, die vor zwei Jahren erfolgreich auf den Markt gebracht wurde. 

Gigodesign ist ein mehrfach ausgezeichnetes slowenisches Team für Designinnovation und Recherche und bringt ganz neue Lösungsansätze und Ideen ein.

Kristian leitet das Design-Team, koordiniert die Zusammenarbeit mit BENETEAU und sorgt dafür, dass die Herstellungstechniken sich zur Serienproduktion eignen.

Von links nach rechts: Gianguido Girotti, Damien Jacob, Lorenzo Argento, Sam Manuard, Andraz Mihelin, Luka Stepan, Martin Sostaric @Gigo Design

Die First 36 passt perfekt in die siebte Generation First. Es ist ein elegantes, sehr leistungsstarkes und bis ins Detail durchdachtes Boot, von Segelprofis für Segelprofis. Es setzt den Fokus auf das Pragmatische und verzichtet auf Überflüssiges. Der breite, moderne Rumpf sorgt für viel Raum im Inneren und erinnert an die First 40.7, während die zahlreichen praktischen Details das Leben an Bord noch bequemer machen.

Die First 36 gleitet bei mittelstarkem Wind und verspricht so enorm viel Fahrspaß. Das Boot ist vielseitig und lässt sich sowohl bei kleiner als auch bei voller Besatzung fahren. Damit eignet es sich für alles, von der Regatta bis zur sportlichen Tour mit der Familie.

„Die First 36 ist leichter und lebendiger als vergleichbare Boote auf dem Markt. Sie wird schnell ihren Platz zwischen Rennbooten und Ausflugsyachten finden.“ 
Giovanni Belgrano – Pure Design Engineering

 

WELTPREMIERE
Zum ersten Mal vorgestellt wird die First 36 auf der BOOT Düsseldorf im Januar 2022.