fbpx Segeln lernen | BENETEAU
  1. BENETEAU
  2. Newsroom
  3. Neuigkeiten Wassersport
  4. Segeln lernen: Das passende Boot finden und die ersten Schritte machen

Segeln lernen: Das passende Boot finden und die ersten Schritte machen

Auch wenn das Segeln technisch einige Fertigkeiten erfordert, ist es nie zu spät, damit anzufangen. Wollen Sie gern aufs Wasser und suchen dafür ein zu Ihnen passendes Boot? BENETEAU gibt Ihnen ein paar Tipps mit an die Hand, wie Sie am besten starten und garantiert Spaß auf dem Wasser haben.

Welches Boot eignet sich für Einsteiger?

Die Wahl des Bootes macht den großen Unterschied, wenn man das Segeln lernen will. Wenn Sie ganz am Anfang stehen, eignet sich ein kleines Boot am besten, da es am leichtesten zu handhaben ist. Machen Sie die ersten Schritte auf einem kleinen Modell, um erste Erfahrungen zu sammeln, und steigen Sie dann um auf ein größeres, sonst besteht die Gefahr, dass Sie sich überfordern und den Spaß an der Sache verlieren, bevor Sie überhaupt richtig angefangen haben.

Ein Boot WÄhlen, das Zu Ihren Wünschen Passt

Stellen Sie sich außerdem die Frage, wie Sie Ihr Boot nutzen wollen. Wenn Sie sportliche, kurze Ausfahrten nahe der Küste planen, setzen Sie auf ein wendiges Dingi wie etwa die First 14. Das kleine Segelboot ist einfach zu handhaben, bietet direktes Fahrgefühl und hilft Ihnen, sicher Erfahrungen zu sammeln.

Wenn Sie gern länger auf dem Wasser bleiben möchten, auch über Nacht, eignet sich die First 18 SE. Sie ist dabei das perfekte Anfängerboot: Leicht zu manövrieren und komfortabel genug, um ein paar Nächte an Bord zu verbringen.

Wenn Sie schon erste Segelerfahrungen sammeln konnten und ein etwas komfortableres Boot suchen, auf dem es sich länger aushalten lässt, empfehlen wir die First 24. Ein Boot für schönes Fahrgefühl unter Segeln. Hier finden vier Erwachsene bequem einen Schlafplatz und eine angenehme Zeit an Bord ist garantiert. Die First 24 lässt Sie unbekannte Orte entdecken.

Bereiten Sie sich Gut auf Ihre Erste Fahrt vor

Wenn Sie sich den Traum vom eigenen Boot erfüllt haben, ist es an der Zeit, aufs Wasser zu gehen, es kennenzulernen und Übung zu bekommen! Damit die erste Fahrt zum Erfolg wird und Sie gern wieder an Bord gehen, sollten Sie wichtige Vorbereitungen treffen. Bevor Sie also zum ersten Mal in See stechen, sollten Sie:

die Strecke planen, denn wenn Sie wissen, wo es hingehen soll, können Sie einer klaren Linie folgen und haben mehr Sicherheit;

den Wetterbericht prüfen, denn wenn Sie beim ersten Mal direkt in zu starken Wind geraten, kann es unangenehm werden;

überprüfen, dass alle Sicherheitsmittel an Bord sind: Rettungswesten, Funkgeräte, Notraketen etc.;

die richtige Begleitung mitnehmen, denn beim ersten Mal ist es sinnvoll, eine Person mit Erfahrung an Bord zu haben;

Ihr Boot genau unter die Lupe nehmen. Ist alles intakt: Ruderblatt, Kiel, Segel, Motor?

Eine gute Vorbereitung gibt Ihnen Sicherheit und mindert böse Überraschungen. So können Sie sich in aller Ruhe auf den Fahrspaß konzentrieren.

Spielen Sie mit dem Gedanken, ein Boot zu kaufen? Die BENETEAU-Vertragshändler sind gern für Sie da und helfen Ihnen, das für Sie passende Boot zu finden.