1. BENETEAU
  2. Newsroom
  3. Neuigkeiten Wassersport
  4. Küstenkreuzfahrt: 5 Orte auf der Welt, die Sie per Boot gesehen haben sollten!

Küstenkreuzfahrt: 5 Orte auf der Welt, die Sie per Boot gesehen haben sollten!

Man muss kein Spezi der Hochseeschifffahrt sein, um ganz besonders schöne Orte weltweit zu Gesicht zu bekommen. Ob hübscher Ankerplatz, charmante Häfen oder traumhafte Inseln, wunderhübsche Ausflugsziele für Küstenkreuzfahrten gibt es überall auf der Welt. BENETEAU stellt Ihnen im Folgenden fünf ganz besondere Orte vor, die sicher als Inspiration für Ihre nächste Tour dienen, egal, ob Sie auf Segel- oder Motorboot setzen. 

Küstenkreuzfahrten in Europa: wilde Inseln und Häfen mit Charme 

1. Portisco: Sardinien, wie wir es lieben! 

Sardinien liegt mitten im Mittelmeer und ist schon für sich eines der Traumziele dieser Welt. Ganz besonders schön ist aber eine Küstenkreuzfahrt per Segelboot nach Portisco im Nordosten der Insel. Hier liegt das Eingangstor zur Costa Smeralda und ihren unglaublich vielseitigen Landschaften: feine Sandstrände, wilde Buchten, kleine, unbewohnte Inseln und ringsum türkisblaues Wasser. 


Oceanis 46.1  in einer Bucht vor Portisco, Sardinien.

Neben der Tatsache, dass die Küste um Portisco einfach wunderschön ist, ist der Hafen auch der perfekte Ausgangspunkt, um die Inseln Soffi oder Mortorio mit dem Segelboot zu entdecken. Sie gehören zum Archipel Maddalena.

2. Die Glénan-Inseln: Seychellen der Bretagne 

Vor der bretonischen Stadt Concarneau im Süd-Finistère liegt die Inselgruppe Glénan, die aus neun Hauptinseln und unzähligen kleineren Inseln besteht. Das Archipel ist Heimat einer renommierten Segelschule und berühmt für seine unglaublich schönen und wilden Landschaften, die bei gutem Wetter ultimative Postkartenmotive bieten, sowie für das kristallklare Wasser, das es umgibt.


Angeln auf Barsch oder Kabeljau an Bord einer Barracuda 9, Glénan-Inseln, Bretagne.

Die Inseln besitzen eine außergewöhnlich reiche Fauna und fischreiche Gewässer, die sie bei denen beliebt machen, die gerne auf Barsch oder Kabeljau gehen.

Küstenkreuzfahrt auf Amerikanisch: von der West- zur Ostküste

3. Die kalifornische Insel Santa Catalina – ein unterschätzter Ort

Vor der Westküste der USA, nur 35 Kilometer von San Pedro entfernt, liegt die Insel Santa Catalina. Sie ist 192 m² groß und hat nur knapp 4.000 Einwohner. Umrundet man dieses verkannte, steinige Fleckchen Erde mit dem Segelboot, begreift man schnell, welches Juwel man vor sich hat. 


Swift Pacific Adventure : Vor Anker vor der Insel Santa Catalina, Kalifornien

Die größte Besonderheit auf Santa Catalina ist wohl ihre Landenge „Two Harbours“, die nur 650 Meter breit ist und den Nord- vom Südteil der Insel trennt. Mehrere Anlegeplätze wie die Emerald Bay oder die Cherry Cove bieten den perfekten Ausgangspunkt, um die Insel zu Fuß zu erkunden oder tauchen zu gehen.

4. Mit dem Segelboot durch die Bahamas: Das gefällt garantiert

Eine wirklich unvergessliche Küstenkreuzfahrt mit Garantiefaktor erleben Sie auf den Bahamas. Das karibische Archipel ist unglaublich weitläufig und beherbergt 700 Inseln auf 14.000 m².

Wenn Sie Wert auf Luxus und prunkvolle Sehenswürdigkeiten legen, sollten Sie die Hauptstadt Nassau zum Zentrum Ihrer Reise machen. Wenn Sie es ruhiger mögen, orientieren Sie sich besser an den Anlegeplätzen der abgelegeneren Inseln Andros, Long Island, Cat Island …


Oceanis 38 vor Anker, Bahamas

Korallenriffe vor Australien  

5. Die Whitsunday Islands im australischen Korallenmeer 

Die Whitsunday Islands liegen vor dem australischen Queensland und sind ein absolutes Traumziel für Taucher, da sie nicht allzu weit des berühmten Great Barrier Reefs liegen und umgeben sind von türkisblauem Wasser. Als wäre das noch nicht Grund genug für eine Reise, hat auch jede der Inseln ihr ganz eigenes Korallenriff, dass sie vor dem offenen Meer schützt. Lohnenswerte Ankerplätze gibt es viele, darunter

Palm Bay nahe Whitehaven Beach,

Cateran Bay im Süden der Hook-Insel,

Blue Pearl Bay, Islandeine kleine Insel im Nord-Osten der Hayman Island.

Es ist völlig egal, wo es Sie auf den Whitsundays hin verschlägt, es wird eine garantiert unvergesslich schöne Tour! 

Oceanis 51.1 vor Anker, Whitehaven Beach.