1. BENETEAU
  2. Newsroom
  3. Tests und Auszeichnungen
  4. Antares 9 OB : Viel raum, viel schub

Antares 9 OB : Viel raum, viel schub

Artikel aus der Zeitschrift BOOTSHANDEL SKIPPER (Juny 2019)

Sea Trial Bedingungen : Brober Zernsee bei Werder, 2 personen, Wind : 1-2 Bft, Tank : Benzin 100 L (25%), Wasser leer.

 

BENETEAU bietet mit der neuen Antares 9 OB ein Nachfolgemodell der erfolgreichen Antares 8.80 an. SKIPPER Bootshandel fuhr den geräumigen Kabinengleiter in Kombination mit Suzukis bären- starkem DF350A-Viertakt-Außenbordmotor.

Die exakt neun Meter lange und 2,95 m breite Antares 9 OB zählt zu den jüngsten Kreationen der bekanntlich in Frankreich beheimateten BENETEAU-Werft, die ihre Produkte rund um den Globus vertreibt. Bei dem unbelastet 3.776 kg schweren Newcomer handelt es sich um einen gemeinschaft- lichen Entwurf von BENETEAU Power Boats und den Naval-Architekten von Sarrazin Design, wobei an der bewährten und patentierten Airstep-Rumpf-Technologie festgehalten wurde.

Als nunmehr größtes Boot der fortan aus vier Varianten bestehenden Antares-Range für Außen- bordmotorisierung verkraftet die Antares 9 OB eine Antriebsleistung von 350 PS. Wer sich für eine Zwillingsanlage inter- essiert, der darf sogar noch eine Schippe drauflegen und zwei Kraftprotze á 147 kW (200 PS) an der Spiegelplatte verbolzen lassen ...