1. BENETEAU
  2. Newsroom
  3. Interviews
  4. Interview mit Xavier L., dem Besitzer der Hornblower (First Yacht 53)

Interview mit Xavier L., dem Besitzer der Hornblower (First Yacht 53)

Xavier L. arbeitet in Marseille in der Schifffahrtsindustrie. Der 57-Jährige aus Guérande ist zu jeder Jahreszeit mit dem Boot unterwegs und kann Arbeit und private Interessen perfekt verbinden. Zu Hause fühlt er sich sowohl in der der Bucht von La Baule als auch in Marseille. Als Heimat für die Hornblower, seine neue Segelyacht, eine First Yacht 53, hat er den Alten Hafen von Marseille gewählt. 

Hallo Xavier, wie fühlt es sich an, am Steuer einer 17-Meter-Yacht zu stehen?

Einfach gut! Ich navigiere ja schon seit ich denken kann und die First Yacht 53 ist ein unglaublich gut zu handhabendes Boot, auf dem es sich prima leben lässt, es ist unaufdringlich leise und so komfortabel. Bisher habe ich nicht das Geringste auszusetzen!

Was verbindet Sie mit dem Meer? 

Sowohl beruflich als auch privat dreht sich bei mir alles um das Meer und ich bin schon immer gern Regatten gefahren. Neun Boote habe ich schon besessen und zusammen mit meinen Freunden aus dem Team haben wir schon an vielen Rennen und anderen Segelveranstaltungen teilgenommen. Ob in Saint-Malo, Port-Louis oder Marseille, wir waren schon so viel unterwegs und das auf ganz unterschiedlichen Schiffen. Da gab es z. B. die « Nicholson 43 », einen Klassiker aus 1969, und die First Class 12, das Monotype-Boot von BENETEAU aus den 80er-Jahren. 

Wie wurde Ihnen die First Yacht 53 geliefert?

Die Yacht wurde im Mai nach Canet-en-Roussillon gebracht, wo sie drei Wochen lang vorbereitet wurde. Geliefert wurde sie schließlich unter der Aufsicht des BENETEAU-PREMIUM-SERVICE' und in Zusammenarbeit mit meinem Vertragshändler, LA BAULE NAUTIC. Das Team hinter dem PREMIUM SERVICE hatte ich durch meine Probefahrt der Yacht im Februar auf dem Testgelände von BENETEAU in Port Ginesta, in Spanien kennengelernt. Die Probefahrt hatte ich im Dezember letzten Jahres während der Bootsmesse Nautic in Paris gebucht.

Die Lieferung hat mehrere Tage gedauert. Wir haben die Yacht genau unter die Lupe genommen und sind dann Richtung Collioure gefahren. Die Mini-Kreuzfahrt haben wir dazu genutzt, die Einstellung der Segel zu überprüfen und das Fahrverhalten der First Yacht 53 zu testen.

Mir hat der reibungslose Ablauf der Lieferung gefallen, die perfekte Organisation, die Erreichbarkeit der Verantwortlichen und dass man sich für jeden Schritt die nötige Zeit genommen hat. Toll ist außerdem der persönliche Service und Kontakt, der selbst nach der Lieferung bestehen bleibt, egal ob mit dem Vertragshändler oder dem Team vom PREMIUM SERVICE.

Die First Yacht 53 HORNBLOWER und ihr Besitzer bei der Lieferung nach Canet, Region Roussillon

Was haben Sie für die Sommerferien geplant?

Wir werden drei Wochen auf Sardinien sein und ganz viel Zeit auf dem Boot verbringen!


Tags

Xavier L.

Lebt in Guérande

Fährt auf dem Mittelmeer

Hornblower

Heimathafen? Der Alte Hafen von Marseille

Nächstes Ziel? Sizilien

Wäre ich

… eine Musik, wäre ich: eine Sonate von Bach

… ein Film, wäre ich: Gesprengte Ketten von John Sturges

… ein Meerestier, wäre ich: ein Delfin

… eine Insel, wäre ich: Moorea, Französisch-Polynesien

… ein Wert, wäre ich: die Solidarität

… eine Empfindung, wäre ich: eine Berührung durch den Wind

… ein Gefühl, wäre ich: „langes Gleiten unter Spinnaker-Segeln“