1. BENETEAU
  2. Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

ArtiKEL 1 - Der Umgang mit personenbezogenen Daten

Die auf der Webseite www.beneteau.com gesammelten Daten werden vertraulich behandelt und werden von der SPBI nur dafür genutzt, Ihre Anfragen zu bearbeiten oder Ihnen den Bezug des Newsletters von BENETEAU zu ermöglichen sowie dazu, Ihnen den Zugang zu bestimmten Services zu ermöglichen und dazu, Sie als Kunden besser kennenzulernen. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich mit Ihrem Einverständnis verarbeitet. Diese Vereinbarung beruht auf dem berechtigten Interesse der Marke und dient dazu, die Kundenbeziehungen zu pflegen. 

Die SPBI verpflichtet sich dazu, Ihre personenbezogenen Daten nicht entgegen der gesetzlich festgelegten Bestimmungen zu verwenden. 

Die mit einem Stern gekennzeichneten Felder des Kontaktformulars sind Pflichtangaben, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können. Ohne die Angabe dieser Informationen kann Ihre Anfrage nicht beantwortet werden. 

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich innerhalb der Services der SPBI verarbeitet, darunter vor allem die Abteilungen „Kommunikation und Marketing“, „Kundendienst“ und „Kundenbetreuung“.  Die Daten können außerdem an andere Einrichtungen der BENETEAU-Gruppe weitergegeben werden sowie an deren Vertragshändler, die sie darüber über Verkaufsangebote informieren können. 

Ihre persönlichen Daten sind außerdem zugänglich für unsere Zulieferer (besonders zum Zweck des Webhostings). Ihre persönlichen Daten können nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn sie den in dieser Erklärung genannten Zwecken dienen, oder aber mit Ihrer Zustimmung. Die Zulieferer unterliegen den Vorschriften der SPBI AG und sind dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten regelkonform zu schützen. 

Die Sie betreffenden Informationen werden gespeichert: 

  • für die Dauer von 3 Jahren ab ihrer Angabe, sofern kein anderer Vertrag geschossen wurde,
  • im Falle eines Vertragsabschlusses oder einer Bestellung für die gesamte Vertragslaufzeit, im Anschluss daran werden sie für die Dauer des Garantieanspruchs und die anschließende Dauer der gesetzlich gültigen Anordnung (siehe unten aufgeführte Fristen) in Zwischenarchiven gespeichert. Die Dauer der der gesetzlich gültigen Anordnung beträgt 5 Jahre für zivilrechtliche Handlungsfälle vertraglich oder außervertraglich (außer körperliche Schäden),
  • ei Cookies für eine Dauer von 13 Monaten ab ihrer Speicherung/Erstellung. 

Gemäß den geltenden Vorschriften zum Umgang mit personenbezogenen Daten haben Sie: 

  • das Recht, Zugriff auf Ihre Daten zu erhalten, die Möglichkeit auf ihre Daten zuzugreifen und sie zu bearbeiten, das Recht auf Datenlöschung und Datenübertragung Ihre Daten betreffend;
  •  das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken und ihr aus berechtigten Gründen zu widersprechen;
  • die Möglichkeit, uns eine Richtlinie zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Todesfall zukommen zu lassen (Aufbewahrung, Löschung, Weitergabe an Dritte etc.).

Um diese Rechte in Anspruch zu nehmen, schreiben Sie an :

SPBI

BENETEAU - VENDEOPOLE

Service Communication

2 RUE DU GRAND LARGE

CS 82531 GIVRAND

85805 SAINT GILLES CROIX DE VIE CEDEX

Email : internet@beneteau.fr

Sie verfügen außerdem im Falle eines Missbrauchs Ihrer personenbezogenen Daten und besonders bei einem Missbrauch der Europäischen Verordnung Nr. 2016-679 über ein Widerrufsrecht bei einer staatlichen Kontrollstelle wie etwa dem Nationalen Ausschuss für Informatik und Freiheitsrechte (CNIL). 

Sie können den Newsletter oder sonstige von der SPBI versendete Mitteilungen jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Abmeldelink des/der betreffenden Newsletters/Mitteilung klicken.

 

ArtiKEL 2 - Cookies

Beim Besuch dieser Webseite werden wir wahrscheinlich Daten über Ihre Benutzung der Website in sogenannten "Cookies" speichern. Diese werden auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Handy oder anderen für das Internet optimierten Geräten) gespeichert. 

Auf dieser Seite erklären wir, was ein Cookie ist und wie Sie Ihre diesbezüglichen Einstellungen anpassen können. 

Die Cookies werden von der SPBI  verwendet, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, und vereinfachen den Besuch dieser Website. 

Was ist ein Cookie? 

Ein Cookie ist eine einfache Textdatei, die vom Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert wird, wenn Sie eine Website besuchen oder eine Werbung ansehen. Es enthält mehrere Datenelemente, darunter den Namen des verwendeten Servers (Server der Webseite, die Sie besuchen), eine Kennung in Form einer eindeutigen Nummer und in einigen Fällen ein Cookie-Ablaufdatum. 

Durch Verwendung von Cookies kann ein Unternehmen oder eine Organisation das Endgerät des Benutzers erkennen, auf dem es gespeichert wurde. Es kann auch Daten in Bezug auf die Nutzung der Websites erfassen und Ihnen personalisierte Dienste anbieten. 

Wir möchten Ihnen versichern, dass diese Cookies keine personenbezogenen Daten enthalten und nur die Firma oder Organisation, die den Cookie bereitgestellt hat, die darin enthaltenen Daten lesen oder verändern kann.

 Auf dieser Website verwendete Cookies:  

  • Cookies zur richtigen Funktionsweise dieser Website: Sie ermöglichen das Speichern von Daten, die Sie in Formulare eingeben sowie die Verwaltung und den sicheren Zugang zu privat aufgerufenen Seiten (zwecks Registrierung oder Kontozugang, Aufrufe von Diensten, Inhalt des Warenkorbs usw.)
  • Funktionsbezogene Cookies: Dienen zur Anpassung der Darstellung der Website auf die Anzeigeeinstellungen Ihres Endgeräts (verwendete Sprache, Auflösung etc.) und personalisieren Ihren Zugriff auf die Website. 
  • Analytische Cookies: Diese sammeln anonyme Verkehrsdaten, um Statistiken zu erstellen und um zu erfahren, wie oft die Website besucht wurde (Anzahl der Besuche, Seitenzugriffe etc.)und um zu erfahren, wie die einzelnen Elemente dieser Website verwendet werden (betrachtete Teilbereiche und Seiten etc.), damit die SPBI die Qualität ihrer Dienstleistungen verfolgen und verbessern kann. Auf dieser Website kommt Google Analytics zum Einsatz, ein von Google Inc. („Google“) bereitgestellter Website-Analyseservice zur Analyse der Nutzung der Website durch deren Nutzer.
  • Cookies für soziale Medien: Ermöglichen es dem Nutzer, die Verbindung zu sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter u. a.) herzustellen.

 Verwendete Cookies: 

Es ist wichtig, zu wissen, dass Sie die Installation von Cookies auf Ihrem Endgerät steuern und verwalten können, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern. 

Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass alle Cookies entweder systematisch oder je nach Anbieter akzeptiert oder abgelehnt werden.  Sie können auch automatisch informiert werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert wird. 

Sie können Ihren Browser auch so konfigurieren, dass Cookies nur vorübergehend auf Ihrer Festplatte akzeptiert bzw. abgelehnt werden. So erhalten Sie eine bessere Kontrolle über die Verwaltung von Cookies. 

Wir empfehlen daher, dass Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend konfigurieren. 

Da alle Browser unterschiedlich sind, müssen Sie das Hilfe-Menü Ihres Browsers öffnen, um herauszufinden, wie Sie die Einstellungen für Cookies ändern. 

Bedenken Sie, dass Änderungen an den Einstellungen auf Ihrem Gerät zu einem veränderten Browser-Verhalten führen können und möglicherweise den Zugriff auf einige Dienste verhindern, die Cookies benötigen. Wenn solche Änderungen nicht zufriedenstellend sind, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.

 Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der üblichsten Webbrowser mit einem Link zur Verwaltung der Einstellungen:

Jede Einstellungsänderung kann dazu führen, dass Ihre Navigation im Internet sowie Ihre Zugriffsmöglichkeiten auf Webseiten und Dienste sich dadurch ebenfalls ändern, wenn der jeweilige Service Cookies verlangt. Sollten Sie mit den Einstellungen unzufrieden sein, können Sie sie jederzeit wieder ändern.

IMpressum