Aktuelles

Sarah, Aurélien und Naël

18-08-2017

Die Fortsetzung ihrer Abenteuer im Paddel, beim Kitesurfen und im Segelboot

Das Projekt “POUSSE PAR LE VENT": + 3 MONATE

Sie haben gerade mal vor drei Monaten mit ihrem kleinen viermonatigen Sohn in Port Etel den Anker gelichtet. Gerade sind sie auf der Insel La Graciosa auf den Kanarischen Inseln nach mehreren Zwischenetappen in Portugal und Marokko angekommen. Jetzt geht das Abenteuer an Bord der „Maloya“ weiter, einer geschickt hergerichteten Oceanis 411, um ihre auf zwei Jahre angelegte Reise voll und ganz auszukosten.

Sich mit der Familie an Bord eines Segelboots auszuleben und zugleich die Leidenschaft des Hochseesports auszukosten: Nach den Bildern von der Reise zu urteilen hat das Sportlerpaar diese gesteckten Ziele erreicht.

Auf dem Vlog,  « Poussé par le vent » und auf ihrer Facebook-Seite, lassen uns Aurélien und Sarah an ihren Segelerlebnissen teilhaben, geben sowohl technische als auch praktische Tips von dem Boot, vom Eintreffen an den Häfen, den Lebenshaltungskosten je nach Land, und geben allen ihren Freunden, die das Kitesurfen lieben, wertvolle Anregungen zu den besten Surfstränden. Auch der Artikel "über das Leben an Bord mit dem Baby" ist reich an wertvollen Informationen.

DIE ETAPPE IN PORTUGAL

De Figueira da Foz und Praia da Area Branca an der Westküste der Lagune von Alvor, an der Südküste der Algarve: Hier ist eine Auswahl der schönsten Augenblicke aus Portugal.

 
 
 
 
 
 
 
 

DIE ETAPPE IN MAROKKO

Der Umweg über den Strand von Moulay in Marokko lohnt sich, und dieser Zwischenetappe verdanken unsere Abenteurer völlig neue Reiseerlebnisse. Hier einige hübsche Aufnahmen aus Marokko.

 
 
 
 
 
 

SUP YOGA-SESSION

Sarah ist Hochleistungssportlerin und hat ihr ganz spezielles Wellness-Ritual: Zu jedem Morgen gehört für sie eine Yoga-Sitzung in Harmonie mit dem Meer.