Aktuelles

DAS "SEA DRIVE CONCEPT"

08-12-2017

auf der Nautic-Messe in PARIS

PEUGEOT UND BÉNÉTEAU ENTWERFEN DEN RUDERSTAND DER ZUKUNFT

 

Samstag, 2. Dezember, BENETEAU und PEUGEOT stellen der Öffentlichkeit auf der
Nautic-Messe in Paris das Ergebnis eines neuen Kooperationsprojekts vor. Die beiden weltweit
führenden Unternehmen ihrer Branche haben ihr Know-how bezüglich Technologie und
Innovation gebündelt, um einen ausgesprochen futuristischen Ruderstand zu entwerfen.

Bei der Pressekonferenz, die auf auf dem Stand von Moteur de Bénéteau stattfand, präsentierten
Luca Brancaleon,  Generaldirektor der Marke Bénéteau und Jean-Philippe Imparato, Direktor der
Marke Peugeot denJournalisten die Hintergründe dieser neuen Kooperation
in der französischen Industrie.

Cathal Loughane, Direktor von Peugeot Design Lab, hatte die Federführung bei der Planung und
Realisierung des Modells, bei dem das PEUGEOT i-Cockpit® durch die kürzlich von BENETEAU
entwickelte vernetzte Ship Control® -Technologie ergänzt wurde. 

Bei dieser Premiere waren auch Hervé Gastinel, der Präsident der Bénéteau-Gruppe, 
und Annette Roux anwesend.