Aktuelles

48. SOLITAIRE URGO LE FIGARO

09-02-2017

Eine anspruchsvolle Regatta mit vielschichtigen Etappen.

BEREITS 35 BESTÄTIGTE TEILNEHMER

In „einem Vendée-Globe-Jahr“ bekommt die Solitaire du Figaro einen ganz besonderen Geschmack. Sie ermöglicht es, im Rhythmus zu bleiben! Auch dieses Jahr sind einige Segler, die gerade erst zurückgekehrt sind, wieder mit von der Partie. Jérémie Beyou (Maître CoQ) und Yann Eliès (Quéguiner-Leucémie Espoir), 3. und 5. Rang in der Wertung, werden beide versuchen, zum vierten Mal den Sieg bei der Solitaire URGO Le Figaro zu ergattern.

Die Besonderheit dieser Regatta liegt auch dieses Jahr darin, dass die Berühmtheiten des Segelsports mit etwa zehn Neulingen konkurrieren werden. 
Es ist also mit so manchen Überraschungen zu rechnen!

2017 und 2018 werden die letzten beiden Solitaire URGO Le Figaro auf der Einheitsklasse der Figaro Bénéteau 2 sein. 2019 wird sie dann nach 15 Jahren guten und treuen Diensten Platz für die neue Generation der Einheitsklasse FB3 machen. Seit 2003 hat die Figaro Bénéteau 2 die Strecke von 8 Vendée-Globe-Regatten zurückgelegt: 
ein Beweis für Robustheit und Zuverlässigkeit.

Bei einem Interview in der französischen Zeitung Le Figaro hat Armel Le Cleac’h bereits für 2019 seine große Rückkehr auf der neuen Einheitsklasse angekündigt.

DIE REGATTA

Auch dieses Jahr wird der Parcours wieder seinem hohen Ansehen entsprechen: mit vier Etappen in der symbolträchtigen Stadt Bordeaux (im vierten Jahr wird in der als Dornröschen bezeichneten Stadt nach 10 Tagen Party auf dem Land und im Departement La Gironde die Flotte der Solitaire URGO Le Figaro in See stechen), in Gijon (Spanien), Concarneau und Dieppe werden die Einhandsegler 1700 Meilen auf über 500 Meilen langen Etappen zu bewältigen haben (Durchquerung des Golfs von Biskaya und des Ärmelkanals). Eine anspruchsvolle Regatta mit vielschichtigen, von OC Sport-Pen-Duick vorgeschlagenen Etappen.

Treffpunkt im Dorf der Solitaire URGO Le Figaro in Bordeaux ab Freitag 26. Mai und am 4.
Juni zur großen Abfahrt.

DIE ETAPPEN

 
 
 
 
 

VORANMELDUNGEN / ANMELDUNGEN

Liste der vorangemeldeten / angemeldeten Teilnehmer der Solitaire URGO Le Figaro am 9. Februar 2017. (B) = Neuling

1  AUGEREAU (B) Benjamin - N/C

2  BARRIER (B) Alexia - Piqd.it

3  BEYOU Jérémie - Maître CoQ

4  BIARNES Vincent - Guyot Environnement

5  BRAYSHAWHugh - N/C

6  CHABAGNY Thierry - Gedimat

7  CRIOU (B) Nathalie - N/C

8  DE BLAY (B) Axel - N/C

9  DALIN Charlie - Skipper Macif 2015

10  DELAMARE (B) Eric- Région Normandie

11  DUTREUX Benjamin - N/C

12  ELIES Yann - Queguiner - Leucemie espoir

13  GODART PHILIPPE Arnaud- Faun Environnement

14  HARDY Adrien - Agir Recouvrement

15  LAGUETTECécile - ECLISSE

16  LE PAPE Martin - Skipper Macif 2017

17  LE TURQUAIS (B) - Tanguy Nibelis

18  LE VAILLANT Arthur - N/C

19  LEBOUCHER (B) Pierre - N/C

20  LIVORYYannig - Lorientreprendre

21  LUNVEN Nicolas - Generali

22  MAHE Gildas - N/C

23  MARCHAND Anthony - Ovimpex - Secours Populaire

24  METTRAUX Justine - Teamwork

25  PAMIR Tolga Ekrem - Freedom service à domicile /1 jour 1 homme 1 arbre

26  PAUCHET (B) Loïc - N/C

27  POUYDEBAT Marc - N/C

28  PULVE (B) Julien- Team Vendée Formation

29  QUIROGA Pierre - Skipper espoir CEM

30  RAVOTYves - N/C

31  RHIMBAULT (B)Pierre - Bretagne CMB espoir

32  ROBERTS Alan - N/C

33  ROOK Mary- N/C

34  SIMONSébastien - Bretagne CMB performance

35  TABARLY Erwan- Armor Lux